Registrieren Sie sich als Unternehmensvertreter/-in:



Pflichtfelder sind die Felder mit einem *.
Persönliche Daten
Stammdaten
Unternehmensdaten
Damit wir wissen, dass Sie kein Roboter sind, schreiben Sie bitte das <b>Ergebnis</b> der kleinen Rechenaufgabe in das freie Feld darunter  
Ich habe die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.

Nutzungsbedingungen für ZUKUNFTSPOOL.me

Stand: 27.05.2019

Diese Nutzungsbedingungen regeln die Nutzung von ZUKUNFTSPOOL.me von NORDMETALL Verband der Metall- und Elektroindustrie e. V. und dem AGV NORD Allgemeiner Verband der Wirtschaft Norddeutschlands e.V. (im Folgenden „Verbände“ oder „wir“). Wenn Sie ZUKUNFTSPOOL.me in Anspruch nehmen, gelten diese Nutzungsbedingungen.

 

1. PRÄAMBEL

Mit der Registrierung als Nutzer auf der Onlineplattform ZUKUNFTSPOOL.me akzeptieren Sie die nachfolgenden Nutzungsbedingungen für die Plattform. Diese stellen die Verbände sowohl Bewerberinnen und Bewerbern für Ausbildungs- und Studienplätze als auch Personalverantwortlichen von Mitgliedsunternehmen unentgeltlich zur Verfügung. Die Verbände betreiben unter zukunftspool.me die Dienste zu ZUKUNFTSPOOL.me.

Mit der Online-Plattform wollen wir einerseits Bewerbungsprozesse für Ausbildungsbewerber, Studienbewerber sowie Arbeitsuchende ermöglichen, andererseits unseren Mitgliedsunternehmen Zugang zu potenziellen Fachkräften verschaffen.

Der Nutzer von ZUKUNFTSPOOL.me kann jederzeit diese Nutzungsbedingungen auf der Plattform unter zukunftspool.me/login/nutzungsbedingungen/ aufrufen.

 

2. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

Nutzer: Sind Partner der Verbände, nämlich Bewerberinnen oder Bewerber für eine duale Ausbildung/ein duales Studium, Stellenbewerberinnen und -bewerber, Personalverantwortliche von Mitgliedsunternehmen (Ausbildungsverantwortliche, Personalleiter, Geschäftsführer), Mitarbeiter der Verbände.

Front-End: Benutzeroberfläche von ZUKUNFTSPOOL.me, die dem Nutzer dargestellt wird und durch die er im Portal interagieren kann.

Registrierdaten: Die Informationen, die bei der erstmaligen Registrierung und Anmeldung erforderlich sind, diese variieren je nach Rolle, die der Nutzer bei ZUKUNFTSPOOL.me einnimmt. In der Regel sind dies Nachname, Vorname, Adressdaten, E-Mail-Adresse bei Bewerberinnen und Bewerbern das Geburtsdatum und bei Unternehmen der Unternehmensname.

Bewerbungsdaten: Die Informationen, die Bewerberinnen und Bewerber im Rahmen einer Bewerbung bei der Online-Plattform namentlich hinterlegen wie Lebenslauf, Zeugnisse und Zertifikate.

Stellendaten: Die Informationen, die Unternehmen über ihre Stellen bekannt geben.

Personenbezogene Daten: Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.

Profil: Datensatz des Nutzers im Rahmen von ZUKUNFTSPOOL.me, welcher insbesondere Vor- und Zunamen, E-Mail-Adresse, weitere Kontaktdaten, Berufswünsche, angebotene Stellen (je nach Rolle) enthält.

 

3. GEGENSTAND DER NUTZUNG

ZUKUNFTSPOOL.me dient ausschließlich dazu, den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu unterstützen, also dem Zweck von Stellensuche und -besetzung.

Mit dem Dienst von ZUKUNFTSPOOL.me bieten die Verbände registrierten Nutzern die Möglichkeit, Kontakt miteinander aufzunehmen. Das funktioniert nur zwischen Bewerberinnen/Bewerbern und Unternehmen sowie bei Unternehmen auch untereinander. Registrierte Bewerberinnen und Bewerber sind für andere Bewerberinnen und Bewerber nicht sichtbar und können auch nicht miteinander kommunizieren. Es können Informationen ausgetauscht werden, die im Zusammenhang mit der Vergabe von Ausbildungs- und Studienplätzen sowie Arbeitsstellen relevant sind.

Die Nutzung von ZUKUNFTSPOOL.me ist kostenlos möglich, erfordert aber eine Registrierung und Anmeldung. Bewerberinnen und Bewerber können sich über den bekannt gegebenen Link registrieren, Unternehmen ebenfalls, allerdings nur, wenn sie Mitglied bei den Verbänden sind.

 

4. REGISTRIERUNG

Der Nutzer muss sich vor Inanspruchnahme von ZUKUNFTSPOOL.me registrieren. Er sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Innerhalb des persönlichen Profils können Nutzer weitere Angaben ergänzen, beispielsweise ein Foto als Profilbild oder Zeugnisse hochladen sowie Informationen über zu besetzende Stellen.

Die Registrierung erfolgt durch den Nutzer selbst. Mit der Registrierung werden dem Nutzer ein Benutzername und ein Passwort automatisch generiert. Der Nutzer ist verpflichtet, sein Passwort geheim zu halten. Die Verbände werden das Passwort nicht an Dritte weitergeben und den Nutzer zu keinem Zeitpunkt nach dem Passwort fragen, außer bei der Anmeldung auf ZUKUNFTSPOOL.me. Insbesondere werden Mitarbeiter der Verbände den Nutzer niemals per E-Mail oder telefonisch nach dessen Passwort fragen. Sofern der Nutzer davon Kenntnis erlangt, dass sein Passwort Dritten bekannt geworden ist, wird er die Verbände hierüber unverzüglich zu informieren. Sofern Dritte durch Verschulden des Nutzers Kenntnis vom Passwort erlangt haben, haftet der Nutzer für den durch die Nutzung des Passworts etwaig entstanden eigenen Schaden und den Schaden der Verbände.

Durch den Abschluss des Registrierungsvorganges gibt der Nutzer ein Angebot zum Abschluss des Vertrages über die Nutzung des Dienstes von ZUKUNFTSPOOL.me ab. Die Verbände nehmen dieses Angebot durch Freischaltung des Nutzers für die Dienste von ZUKUNFTSPOOL.me an. Zugang zu ZUKUNFTSPOOL.me hat nur, wer von den Verbänden freigeschaltet wird.

Wenn der Nutzer unter 16 Jahre alt ist, müssen die Erziehungsberechtigten ihr Einverständnis zur Nutzung der Plattform schriftlich bestätigen.

Jeder Nutzer darf sich nur einmal registrieren und nur ein Nutzerprofil anlegen.

Die Verbände können technisch nicht mit Sicherheit feststellen, ob ein bei ZUKUNFTSPOOL.me registrierter Nutzer tatsächlich diejenige Person darstellt, die er vorgibt zu sein. Die Verbände leisten deshalb keine Gewähr für die tatsächliche Identität eines Nutzers. Jeder Nutzer hat sich daher selbst von der Identität eines anderen Nutzers zu überzeugen.

 

5. PFLICHTEN DES NUTZERS

Der Nutzer verpflichtet sich,

  • ausschließlich wahre und nicht irreführende Angaben in seinem Profil und seiner Kommunikation mit anderen Nutzern zu machen und keine Pseudonyme oder Künstlernamen zu verwenden,
  • nur solche Fotos seiner Person an die Plattform ZUKUNFTSPOOL.me zu übermitteln, die den Nutzer klar und deutlich erkennen lassen. Der Nutzer stellt sicher, dass die öffentliche Wiedergabe der von ihm übermittelten Fotos auf ZUKUNFTSPOOL.me erlaubt ist. Die Übermittlung von Fotos oder Abbildungen anderer oder nichtexistierender Personen oder anderer Wesen (Tiere, Fantasiewesen etc.) ist nicht gestattet.
  • bei der Nutzung der Inhalte und Dienste auf ZUKUNFTSPOOL.me die anwendbaren Gesetze sowie alle Rechte Dritter zu beachten. Es ist dem Nutzer insbesondere untersagt,
    • beleidigende oder verleumderische Inhalte zu verwenden, unabhängig davon, ob diese Inhalte andere Nutzer, Mitarbeiter der Verbände oder andere Personen oder Unternehmen betreffen,
    • pornografische, gewaltverherrlichende oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Inhalte zu verwenden oder pornografische, gewaltverherrlichende oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Produkte zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben; Inhalte eines Nutzers, die Rechte Dritter verletzen, werden von den Verbänden unverzüglich nach Kenntniserlangung entfernt.
    • andere Nutzer unzumutbar (insbesondere durch Spam, das heißt elektronische Werbemails im Sinne von § 7 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, UWG) zu belästigen,
    • gesetzlich (z. B. durch das Urheber-, Marken-, Patent-, Geschmacksmuster- oder Gebrauchsmusterrecht) geschützte Inhalte zu verwenden, ohne dazu berechtigt zu sein, oder gesetzlich geschützte Waren oder Dienstleistungen zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben sowie
    • wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen oder zu fördern, einschließlich progressiver Kundenwerbung (wie Ketten-, Schneeball- oder Pyramidensysteme).
  • die folgenden belästigenden Handlungen zu unterlassen, auch wenn diese konkret keine Gesetze verletzen sollten:
    • Versendung von Kettenbriefen,
    • Durchführung, Bewerbung und Förderung von Strukturvertriebsmaßnahmen (wie Multi-Level-Marketing oder Multi-Level-Network-Marketing) oder
    • anzügliche oder sexuell geprägte Kommunikation (explizit oder implizit).

 

Folgende Handlungen sind dem Nutzer untersagt:

  • Verwendung von Mechanismen, beispielsweise durch den Einsatz von Bots oder Spidern, Software oder Scripts in Verbindung mit der Nutzung der Plattform ZUKUNFTSPOOL.me.
  • Hochladen von Viren oder anderem bösartigen Code auf ZUKUNFTSPOOL.me
  • Jede Handlung, welche die Integrität und das einwandfreie Funktionieren ZUKUNFTSPOOL.me oder der Infrastruktur von ZUKUNFTSPOOL.me blockieren, überbelasten oder beeinträchtigen könnten, wie etwa Denial-of-Service-Attacken.
  • Blockieren, Überschreiben, Modifizieren, Kopieren von Inhalten der Plattform ZUKUNFTSPOOL.me, soweit dies nicht für die ordnungsgemäße Nutzung der Dienste von ZUKUNFTSPOOL.me erforderlich ist. Das Kopieren im Wege von „Robot/Crawler“-Suchmaschinen-Technologien ist z. B. nicht erforderlich für die ordnungsgemäße Nutzung der Dienste der Plattform und daher ausdrücklich untersagt.
  • Verbreitung und öffentliche Wiedergabe von Inhalten der Plattform ZUKUNFTSPOOL.me oder von anderen Nutzern.
  • Ein wichtiges Qualitätsmerkmal der Plattform ZUKUNFTSPOOL.me ist ihre Aktualität. Da sich die Angaben eines Nutzers und Daten im Laufe der Zeit verändern, ist eine regelmäßige Pflege durch den Nutzer selbst erwünscht. Änderungen der vom Nutzer bei der Anmeldung/Bewerbung an die Verbände übermittelten Nutzerdaten, wie z. B. Änderung der Anschrift oder E-Mail-Adresse, wird der Nutzer in seinem dafür auf der Plattform ZUKUNFTSPOOL.me vorgesehenen Profil unverzüglich vornehmen.

 

6. LAUFZEIT UND BEENDIGUNG

Die Verbände haben das Recht, die Nutzung von ZUKUNFTSPOOL.me jederzeit ohne Angabe von Gründen zu beenden. Dieses Recht hat auch der Nutzer. Der Nutzer kann sein Profil selbst deaktivieren.

Nach Beendigung der Nutzung werden die Verbände das Profil des Nutzers und dessen Zugang auf eine entsprechende Mitteilung des Nutzers in einem ersten Schritt vorläufig deaktivieren. Sollte der Nutzer sein Profil nicht innerhalb eines Zeitraums von 24 Stunden ab Deaktivierung selbst wieder aktiviert haben, werden die Verbände das Profil in einem zweiten Schritt endgültig löschen.

Die Verbände behalten sich vor, den Nutzer – insbesondere Bewerberinnen und Bewerber – von Zeit zu Zeit anzuschreiben und um Information zu bitten, ob der Status als Bewerber noch aktuell ist. Insbesondere, wenn jeweils im Sommer ein neues Ausbildungsjahr beginnt, sind die Bewerberinnen und Bewerber angehalten, ihre Profile zu löschen, wenn der Bewerberstatus nicht mehr aktuell ist. Anderenfalls werden die Verbände, nach Ankündigung per E-Mail an den Nutzer, die Profile löschen.

 

7. NUTZUNGSRECHTE UND GEISTIGES EIGENTUM

Der Nutzer räumt den Verbänden ein unentgeltliches, nicht ausschließliches, übertragbares, unbegrenztes Nutzungsrecht an allen Inhalten ein, die der Nutzer auf ZUKUNFTSPOOL.me einstellt. Das Nutzungsrecht umfasst insbesondere das Recht der Zugänglichmachung auf mobilen und stationären Endgeräten, das Vervielfältigungsrecht, das Verbreitungsrecht sowie das Senderecht, soweit dies zum Bereithalten der Inhalte, zum Abruf und zum Betrieb von ZUKUNFTSPOOL.me erforderlich ist.

Das Nutzungsrecht endet, wenn der Nutzer die entsprechenden Inhalte oder sein Konto löscht, es sei denn, die Inhalte wurden mit anderen Nutzern verknüpft und diese haben die Inhalte nicht gelöscht, beispielsweise bei besonderer Markierung einer angebotenen Stelle.

 

8. VERANTWORTLICHKEIT FÜR INHALTE

Die Verbände sind nicht verpflichtet, die angebotenen Inhalte des Nutzers tatsächlich auf ZUKUNFTSPOOL.me zu veröffentlichen und können auch bereits veröffentliche Inhalte jederzeit ohne Vorankündigung und/oder Begründung gegenüber dem jeweiligen Nutzer wieder aus ZUKUNFTSPOOL.me entfernen.

ZUKUNFTSPOOL.me übernimmt keine Verantwortung für die von den Nutzern der Plattform ZUKUNFTSPOOL.me bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen sowie für Inhalte auf verlinkten externen Websites. Die Verbände gewährleisten insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können.

Soweit der Nutzer eine gesetzes- oder vertragswidrige Benutzung der Plattform ZUKUNFTSPOOL.me (einschließlich der Verwendung von Pseudonymen oder täuschenden Identitäten) bemerkt, kann er diese an die E-Mail-Adresse info@zukunftspool.me senden. Der Meldung ist in jedem Fall eine Erklärung beizufügen, aus der sich der Grund der Beschwerde sowie die Berechtigung des Beschwerenden ergeben.

Sollten die Verbände Kenntnis von rechtsverletzenden Inhalten des Nutzers erlangen, wird er diese Inhalte unverzüglich entfernen. Sofern die entsprechenden Inhalte nicht offensichtlich rechtswidrig sind, werden die Verbände die Beschwerde im Rahmen der üblichen Geschäftszeiten unverzüglich bearbeiten und im Falle einer berechtigten Beschwerde den jeweiligen Inhalt unverzüglich entfernen.

 

9. VERFÜGBARKEIT UND HAFTUNG

Der Nutzer erkennt an, dass die Verbände keine Gewähr dafür übernehmen können, dass das Online-Netzwerk ständig verfügbar und funktionsfähig ist. Dies gilt beispielsweise für Zeiten, in denen der Server aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich der Verbände oder dem gewählten Hosting-Dienstleister liegen (beispielsweise höhere Gewalt oder Verschulden Dritter) nicht zu erreichen ist.

Die Verbände haften auf Schadenersatz, unabhängig aus welchem Rechtsgrund, nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit der Verbände, ihren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen sowie bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Pflichten. Bei schuldhafter, weder vorsätzlicher noch grob fahrlässiger, Verletzung wesentlicher Pflichten ist die Haftung begrenzt auf den Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens bis zu einer Höhe von maximal Euro 5.000,00.

 

10. FREISTELLUNG

Der Nutzer stellt die Verbände von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen die Verbände wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die vom Nutzer auf der Plattform ZUKUNFTSPOOL.me eingestellten Inhalte geltend machen. Der Nutzer stellt die Verbände ferner von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen die Verbände wegen der Verletzung ihrer Rechte durch die Nutzung der Dienste der Plattform ZUKUNFTSPOOL.me durch den Nutzer geltend machen. Der Nutzer übernimmt alle von den Verbänden aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter entstehenden angemessenen Kosten, einschließlich der für die Rechtsverteidigung entstehenden angemessenen Kosten. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche der Verbände bleiben unberührt. Dem Nutzer steht das Recht zu, nachzuweisen, dass den Verbänden tatsächlich geringere Kosten entstanden sind. Die vorstehenden Pflichten des Nutzers gelten nicht, soweit der Nutzer die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.

Werden durch die Inhalte des Nutzers Rechte Dritter verletzt, wird der Nutzer von den Verbänden nach Wahl der Verbände auf eigene Kosten des Nutzers das Recht zur Nutzung der Inhalte verschaffen oder die Inhalte schutzrechtsfrei gestalten. Werden durch die Nutzung der Dienste von ZUKUNFTSPOOL.me durch den Nutzer Rechte Dritter verletzt, wird der Nutzer die vertragswidrige und/oder gesetzwidrige Nutzung nach Aufforderung durch die Verbände sofort einstellen.

 

11. DATENSCHUTZ

Die Verbände sind sich bewusst, dass den Nutzern ein besonders sensibler Umgang mit allen personenbezogenen Daten, die die Nutzer im Rahmen der Plattform ZUKUNFTSPOOL.me an die Verbände übermitteln, äußerst wichtig ist. Die Verbände beachten daher alle einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorgaben, insbesondere die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und ergänzende europäische sowie deutsche Datenschutzbestimmungen. Die Verbände werden die personenbezogenen Daten der Nutzer vor allen Dingen nicht unbefugt an Dritte weitergeben oder Dritten sonst wie unbefugt zur Kenntnis bringen.

Nur der Nutzer selbst, oder in seinem Auftrag die Verbände, können die Nutzerdaten bestimmungsgemäß verarbeiten.

Einzelheiten zur Verarbeitung der Daten der Nutzer sind in den Datenschutzbestimmungen von ZUKUNFTSPOOL.me geregelt (zukunftspool.me/login/datenschutz/).

 

12. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Die Verbände behalten sich ausdrücklich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit wegen der technischen Weiterentwicklung oder der Änderung der Prozesse bei dem Rekrutierungsprozess zu ändern oder zu ergänzen. Die Verbände veröffentlichen die geänderten Nutzungsbedingungen auf der Website von ZUKUNFTSPOOL.me.

Sollten einzelne Regelungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt.

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Hamburg.

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des Internationalen Privatrechts und des ins deutsche Recht übernommenen UN-Kaufrechts.

Datenschutzerklärung für das Onlineportal ZUKUNFTSPOOL.me von Nordmetall e.V. und AGV Nord e.V.

Stand: 23.07.2019

Nordmetall e.V. und der AGV Nord e.V. (im Folgenden „Verbände“) respektieren Ihre Privatsphäre und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung der Dienste auf der Website von ZUKUNFTSPOOL.me zugänglich machen.

Nachfolgende Datenschutzerklärung informiert Sie über die Grundsätze, nach denen die Verbände mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen, und erläutert Ihnen, wie Ihre Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Mithilfe dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie umfassend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden Rechte.

Grundsätze
Personenbezogene Daten sind dabei diejenigen Informationen, die eine Identifizierung einer natürlichen Person möglich machen. Dazu gehören beispielsweise Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, aber auch Ihre IP-Adresse.

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten (inklusive IP-Adressen) nur dann, wenn hierfür eine gesetzliche Rechtsgrundlage gegeben ist oder Sie uns diesbezüglich, z. B. im Rahmen einer Registrierung, Ihre Einwilligung erteilt haben.

Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter
Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO ist:

NORDMETALL Verband der Metall- und Elektroindustrie e. V.
Haus der Wirtschaft
Kapstadtring 102
2297 Hamburg
Telefonnummer +49 (40) 637 8 4200
Telefaxnummer +49 (40) 637 858 4234
E-Mail-Adresse: nordmetall.datenschutz@kramerdatenschutz.de

Datenschutzbeauftragter:
Dr. Philipp Kramer
nordmetall.datenschutz@kramerdatenschutz.de

Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage
Die Datenverarbeitung im Zukunftspool dient dessen Zweckbestimmung, nämlich der Fachkräftesicherung. Mit diesem Zweck erfüllen die Verbände ihre satzungsrechtlichen Aufgaben im Rahmen der Unterstützung ihrer Mitgliedsunternehmen.

Rechtsgrundlagen können sein

  • Art. 6 Absatz 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Vertragserfüllung),
  • Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO (Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen, zum Beispiel Speicherungs- und Aufbewahrungspflichten nach HGB und AO)
  • Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (im berechtigten Interesse der Verbände oder Dritter, sofern keine schutzwürdigen Belange der Betroffenen überwiegen; ein berechtigtes Interesse besteht grundsätzlich an der Erfüllung der satzungsgemäßen Aufgaben),
  • Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (falls die Verarbeitung auf einer Einwilligung der betroffenen Person beruht, vor allem hinsichtlich Bewerbungsdaten)

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten
Die Anmeldung und Nutzung von ZUKUNFTSPOOL.me erfordert, dass der jeweilige Nutzer personenbezogene Daten angibt, was unter anderem Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Informationen zu Ihrem Bildungsweg oder Ihren bisherigen Arbeitgebern betreffen kann. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen die im Rahmen von ZUKUNFTSPOOL.me bereitgestellten Dienste der Verbände zur Verfügung stellen zu können.

Wir verarbeiten besondere Kategorien von Daten zu Ihrer Person gemäß Art. 9, Abs. 1, S.1 DSGVO nur, sofern Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben.

Die näheren Einzelheiten der Verarbeitung, einschließlich der Speicherdauer und der Empfänger von Daten, ergeben sich aus den Nutzungsbedingungen.

Ihre Rechte als betroffene Person
Ihre Rechte sind in der DSGVO im Einzelnen normiert. Diese umfassen bei Vorliegen der dort jeweils festgelegten gesetzlichen Voraussetzungen:

• Das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),

• Das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO),

• Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 D-GVO),

• Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),

• Das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO).

Um diese Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an: nordmetall.datenschutz@kramerdatenschutz.de. Gleiches gilt, wenn Sie Fragen zur Datenverarbeitung auf unserer Website haben.  

Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1f DSGVO (Datenverarbeitung aufgrund einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Im Falle eines Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch ist kostenlos und kann formfrei erfolgen an: nordmetall.datenschutz@kramerdatenschutz.de

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 a  oder Art.9 Abs. 2 a DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abzuändern oder gänzlich zu widerrufen.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde:
Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde wenden. Dies ist:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Ludwig-Erhard-Straße 22, 20459 Hamburg

Besonderheiten für die Nutzung der Webseite

Protokolldateien
Bei jedem Zugriff auf die Website und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert. Die entsprechende Protokolldatei enthält: die Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, den Namen der Datei, das Datum und die Uhrzeit der Anforderung, die übertragenen Datenmengen, den Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.), eine Beschreibung des Typs des verwendeten Betriebssystems und Webbrowsers. Die gespeicherten Daten lassen keinen Rückschluss auf Ihre Identität zu und werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte findet weder zu kommerziellen noch zu nichtkommerziellen Zwecken statt.

Cookies
Wenn Sie die Webseite von ZUKUNFTSPOOL.me besuchen, werden auf Ihrem Endgerät Informationen in Form eines sog. „Cookies“ gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die die Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen, Einstellungen und Daten in Ihrem Browser speichern sowie die Anpassung der Webseite auf Ihre Interessen.

Abhängig von ihrer Funktion und ihrem Verwendungszweck können Cookies in zwei Kategorien eingeteilt werden: Technisch notwendige Cookies und optionale Cookies. Darüber hinaus kann es sich um sog. Erstanbieter-Cookies, Cookies, die wir als Betreiber der Webseite platzieren, und sog. Drittanbieter-Cookies, Cookies, die von einer anderen Domain als der unsrigen platziert werden, handeln. Prinzipiell kann jeder Cookie durch das Löschen des Browser-Cache entfernt werden und verliert dadurch sofort seine Gültigkeit.

Nachfolgend finden Sie eine Auflistung aller Cookies, die auf unseren Webseiten eingesetzt werden können sowie weitere Informationen über deren Zweck, deren Gültigkeitsdauer und deren Art.

  1. Technisch notwendige Cookies werden benötigt, damit Sie auf unseren Webseiten navigieren und die Basisfunktionen der Webseite bedienen können. Ohne diese Cookies ist die Nutzung der Webseite unter Umständen nur eingeschränkt möglich.

Name

Zweck

Gültigkeitsdauer

Art

PHPSESSID

Zählt die Anzahl der Sitzungen des Content Delivery Networks und weist jedem Besucher eine anonyme Kennung zu.

Bis die Sitzung beendet wird

Erstanbieter-Cookie

load balancer cookie

Die Plattform benutzt mehrere Webserver, um Anfragen zu bearbeiten. Dieses Cookie dient zur Identifikation der letzten Anfrage.

10 Jahre

Erstanbieter-Cookie

Remember me

Verschlüsselter Benutzername. Wird für das Speichern der Anmelde-Informationen für den Login verwendet.

1 Monat

Erstanbieter-Cookie

Hash

Sicherheitsmaßnahme zur Benutzung der remember-me Funktionalität.

1 Monat

Erstanbieter-Cookie

iwCookieAccepted

Weist darauf hin, dass der Nutzung von Cookies auf der Website zugestimmt wird. Wird automatisch gesetzt, sobald der Hinweis „Nutzung von Cookies“ geschlossen wird. Anschließend wird die Meldung 12 Monate nicht mehr angezeigt.

1 Jahr

Erstanbieter-Cookie

iwLoggedInfo

Verschlüsselte Informationen, u.a. interne Plattform-ID, Zeitstempel der letzten Aktivitäten, Inaktivitätszeit und Benutzersprache.

Bis die Sitzung beendet wird

Erstanbieter-Cookie

__iw_guest

Kennung, um die Aktivität auf dem Portal zu verfolgen. Dabei wird die Quelle der Aktivität nicht identifiziert, z.B. IP-Adresse, Aufenthaltsort, PC-Name etc.

1 Jahr und länger

Erstanbieter-Cookie

iwLoginRedirect

Weiterleitung zur ursprünglichen Zieladresse auf dem Portal nach erfolgreicher Anmeldung.

Bis die Sitzung beendet wird

Erstanbieter-Cookie

iwSpaGuestGranted

Information darüber, ob die aktuelle Plattform-Seite öffentlich zugänglich ist oder nicht.

Bis die Sitzung beendet wird

Erstanbieter-Cookie

 

2. Optionale Cookies sammeln Informationen über die Nutzungsweise unserer Webseite und dienen der Optimierung der Webseite. Informationen können ggf. mit Dritten geteilt werden.

Name

Zweck

Gültigkeitsdauer

Art

Vimeo cookies

Wird von Vimeo gesetzt, wenn ein Video auf einer Seite eingebunden und/oder es abgespielt wird. Weitere Informationen finden Sie unter https://vimeo.com/cookie_policy

Siehe Drittanbieter Informationen

Drittanbieter- Cookie

Facebook cookies

Wird von Facebook gesetzt, wenn der Nutzer das SSO (single sign on) mit dem Faceook social plug-in verwendet. Bitte sehen Sie sich Informationen über diese cookies, ihres Zwecks und Verwendung auf der Seite des Anbieters an: https://en-us.facebook.com/help/cookies/

Siehe Drittanbieter Informationen

Drittanbieter- Cookie

 

Verwendung von Social Single Sign On
Über die SSO Icons werden keine Daten von unserer Login Seite an die Social Media Anbieter übermittelt. Der SSO ist per Link eingebunden, welcher mit Klick auf den Login Icon auf die Seite des jeweiligen Anbieters weiterleitet.

Wir verwenden auf unseren Seiten Single Sign On für folgende soziale Netzwerke:

Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA)

LinkedIn (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland)

XING (XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland)

Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)

Die Single Sign On Möglichkeiten können Sie am entsprechenden Logo erkennen.

Die Single Sign Ons leiten Ihre IP-Adresse an die Server des jeweiligen Anbieters weiter. Die jeweiligen sozialen Netzwerke werden somit darüber informiert, dass unsere Internetseite mit Ihrer IP-Adresse besucht wurde. Falls Sie mit dem Browser, den Sie für diese Seite benutzen, auch in dem entsprechenden Netzwerk eingeloggt sind, wird zusätzlich noch die Bezeichnung des Kontos weitergeleitet. Dadurch kann das soziale Netzwerk den Besuch dieser Webseite Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir erhalten keine Kenntnis über die auf diese Art gesammelten Daten und deren Verwendung.

Weitere Informationen zur Verwendung der durch die Plugins erhobenen personenbezogenen Daten erhalten Nutzer bei den entsprechenden Anbietern unter:

Facebook:       https://de-de.facebook.com/about/privacy

Google:           https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Xing:              https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

LinkedIn:        https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE

IP-Adressen
Ihre IP-Adresse nutzen die Verbände zum Aufbau des Übermittlungsvorgangs und für die Systemsicherheit.

JavaScript
Die Verbände nutzen JavaScript-Programme, um Ihren Browsertyp zu erkennen. Diese Programme verarbeiten Informationen über die Größe der Fenster und des Monitors, die Sprache des Browsers, Farbeinstellungen sowie installierte Programme, soweit dies für die Nutzung der Darstellung erforderlich ist.

Google Analytics
Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.
 
Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.
 
Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.
 
Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin:
 
Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten.
Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.:
 

Externer Dienstleister
Die Verbände nutzen einen externen Dienstleister, um ZUKUNFTSPOOL.me technisch zu betreiben und zur Verfügung zu stellen. Alle Informationen werden in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert. Dieser Bereich ist für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Bei dem Dienstleister handelt es sich um die Firma IntraWorlds GmbH, Erika-Mann-Str. 7, 80636 München (https://www.intraworlds.de). Der Dienstleister übernimmt lediglich die technische Bereitstellung von ZUKUNFTSPOOL.me und unterliegt den Weisungen der Verbände.

Der vorgenannte Dienstleister wurde verpflichtet, die einschlägigen Gesetze des Datenschutzes zu beachten und zur Sicherheit der Daten angemessene technische Vorkehrungen im Sinne des Art. 32 DSGVO zu treffen. In diesem Zusammenhang wurde mit dem Dienstleister eine Vereinbarung getroffen, die den gesetzlichen Anforderungen des Art. 28 Abs. 3 DSGVO entspricht.

Weitergabe von Daten
Die Verbände werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte veräußern, vermieten oder anderweitig weitergeben mit Ausnahme der folgenden Fälle:

  • Datenverarbeitung aufgrund gesetzlicher Bestimmungen / Schutz vor Missbrauch / Rechte Dritter: 
    Die Verbände sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, soweit dies zur Erfüllung zwingender gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. Hierfür können die Verbände diese Daten insbesondere an Behörden, Strafverfolgungsbehörden und Gerichte übermitteln. Die Verbände sind weiterhin berechtigt, personenbezogene Daten zu verarbeiten, wenn und soweit dies erforderlich ist, um eine missbräuchliche Nutzung dieser Website aufzudecken oder zu verhindern.
  • In den Bewerbungsprozess eingebundene Stellen: 
    Die Verbände sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten an die Unternehmen, die Stellen ausgeschrieben haben, weiterzugeben. Die Unternehmensdaten werden ebenfalls an die registrierten Bewerberinnen und Bewerber über das Portal weitergegeben. Wenn Interesse für ein Stellenangebot bekundet wird, ist dies für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Plattform sichtbar.
  • Ihre Einwilligung:
    Mit Ausnahme der vorgenannten Fälle werden wir Sie darüber informieren und Ihre Einwilligung einholen, bevor wir Ihre Informationen an Dritte weitergeben.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden nicht in Länder außerhalb der EU/des EWR übermittelt.Es gibt keine Verknüpfung der Daten mit anderen Datenbanken.

Änderung des Datenschutzhinweises
Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich ist. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unseres Datenschutzhinweises.

Weitere Informationen
Sie können diese Datenschutzbestimmungen von jeder Seite von ZUKUNFTSPOOL.me unter dem Link „Datenschutz“ abrufen und ausdrucken. Sollten Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz oder bezüglich unserer Datenschutzerklärung haben, etwa zur Einsicht und Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten, wenden Sie sich bitte an die genannten Kontaktdaten.